Logo Hausbaublog Hagenburg

Setzen der Kelleraußenwände

von | Okt 14, 2016 | Bauphase, Rohbau | 0 Kommentare

Heute werden die Betonelemente für den Keller gesetzt. Damit hat sich in den letzten 7 Tagen ordentlich was getan. Als ich heute um 07.45h auf die Baustelle kam, war schon reger Betrieb. Firma Biermann war mit Transporter + Anhänger da, ein Kranwagen war bereits fertig aufgestellt und einsatzbereit und zwei Tieflader warteten mit den tonnenschweren Kellerelementen. Gestern bereits wurden die Leisten zur Verschalung montiert und die Abstandshalter zwischen Bodenplatte und Wandelement mittels Laser nivelliert. Die Abstandshalter dienen dazu, dass der Beton komplett in alle Fugen fließen kann und somit der Keller absolut wasserdicht wird.

 

Heute um 07.45h waren dann schon ca. 5-6 Mann vor Ort und es ging kurz vor acht Uhr mit dem Setzen des ersten Kellerelementes los. Es war ziemlich beeindruckend, wie akkurat und routiniert Firma Biermann + der Krankführer bei der Sache waren. Da der Kran auch „nur“ 25m hoch ist und Hagenburg fast auf 0m ü. NN liegt, haben wir keine besondere Genehmigung der Luftsicherung benötigt – aber laut unseren Infos ist das in Hagenburg relativ unkritisch – Steinhude ist da schon relevanter aus Flugsicherungssicht.

Ich habe die Gelegenheit direkt genutzt, mich einmal hinab in die Baugrube zu begeben und die Verarbeitungsqualität und Dimensionen aus der Nähe anzusehen. Es ist ja immer so, dass die reine Bodenplatte und dann auch die unverputzten Wände das Haus recht klein wirken lassen. Wenn dann die Decken und der Putz drauf sind, relativiert sich das ganze.

Knackiger Zeitplan für die nächsten Schritte

In der Stunde, in der ich da war, wurden ca. 25% der Außenwände gesetzt – als Svenja dann heute um 14.00h auf der Baustelle war, war alles so gut wie fertig. Die Elemente wurden mittels Stahlstützen an Element und Bodenplatte festgeschraubt – der Beton zum Ausgießen kommt am Dienstag / Mittwoch nächster Woche. Dazu ist dann auch nochmal Firma Quinting da, um wie bereits geschrieben die Weiße Wanne zu zertifizieren. Wir merken auf jeden Fall jetzt schon, dass alle Beteiligten super Arbeit geleistet haben und wirklich was von ihrem Fach verstehen.

Wenn am nächsten Mittwoch die Außenwände fertig sind, wird am Freitag das Material für die Innenwände auf die Bodenplatte gestellt und diese dann in der darauffolgenden Woche gemauert. Für den 28.10. ist dann das Setzen der Kellerdecke geplant. Im Anschluß können dann Elektriker und Heizungsbauer die Rohre und Leerdosen für die Lüftungsanlage und Leitungen in die Rohdecke legen, bevor dies mit Beton ausgefüllt wird.

Die zwei Ringanker, die in der Bodenplatte angeschlossen werden, setzt übrigens der Elektriker selbst und nicht etwa wie man auch manchmal liest „einfach der Maurer mit“, bevor dann der seitlich gelagerte Boden wieder angefüllt  wird.

Countdown bis zum Einzug:

If custom countdown is giving an error you may need to enable javascript - please visit Support Center for support.